W-EGP-11 Benedikt Wildenhain

Liebe Freund*innen,

ich würde Euch gerne bei dem europäischem und globalen Grünen Kongress vertreten. Viele von uns genießen das Privileg in einem geeinten friedlichen Europa aufgewachsen zu sein. Europäische Gesetzgebungsverfahren, leider immer noch ohne vollständiges Initiativrecht des Parlaments, sind zu selten Teil der öffentlichen Debatte und werden häufig in nationalen Medien erst dann diskutiert, wenn es um die Umsetzung in nationales Recht geht und nur noch wenig Anpassungen möglich sind. Außerdem schreiben sich viele Bundes- und Landespolitiker Erfolge auf die eigene Fahne, stellen Probleme aber als durch die EU verursacht dar. Zusammen mit sozialen Ungleichheiten führt das zu EU-Frustration. Wir müssen dafür sorgen, dass die Menschen sich wieder für das europäische Projekt begeistern können!

International habe ich bisher die belgischen und französischen Grünen im Wahlkampf unterstützt, an Seminaren von ecolo j und der HBS-Schwester etopia und am European Youth Event 2014 teilgenommen. Außerdem habe ich schon auf diversen internationalen Esperanto-Kongressen über Politik und Gesellschaft diskutiert.

Meine Hauptthemen sind Netz- und Medienpolitik. Die Digitalisierung hat immer mehr Auswirkungen auf unser Leben, vieles verändert sich, es ergeben sich neuen Chancen, aber auch neue Gefahren. Wir können und wollen diesen Prozess nicht mehr aufhalten, aber es wichtig, dass wir ihn gestalten: Arbeit verändert sich, manche Berufsbilder verschwinden. Privatsphäre und Datenschutz sind mehr denn je gefährdet. Das Internet, welches es prinzipiell ermöglicht, Nachrichten mit wenig Aufwand an sehr viele Menschen zu verteilen, wird immer mehr von großen Plattformen dominiert, die mit Hilfe von Algorithmen bestimmen können, welche Beiträge vielen Menschen angezeigt werden und welche in der Datenflut untergehen. Ich möchte mich zu diesen Themen besser international vernetzen und dabei helfen, die EGP-Digital-Arbeitsgruppe wieder zu neuem Leben erwecken.

Biografie

31 Jahre Politik BAG-Delegierter Medien- u. Netzpolitik, LDK-Ersatzdelegierter, Co-Sprecher des OV Heiligenhaus (KV Mettmann), Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bürgerservice und Sicherheit der Stadt Heiligenhaus Beruflich Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Informatik) an der HS Bochum (Campus Velbert/Heiligenhaus) Sprachkenntnisse Deutsch, Englisch, Esperanto, Französisch, Niederländisch (Grundkenntnisse) Sonstiges Aktiv im Freifunk-Umfeld, Mitglied im CCC, Digitalcourage, Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung, ADFC, ecolo j (belgische frankophone Grüne Jugend) u.A.

PDF

Download (pdf)