W-BT-26 Lisa-Marie Friede

Liebe Freund*innen!

Unsere Gesellschaft sucht nach Orientierung. Zukunftsängste und Abstiegssorgen sind mächtiger geworden. Wie wollen wir zusammen leben? Wie werden wir arbeiten? Wer zahlt die Rente? Die Große Koalition regiert leidenschaftslos, ohne Visionen und oft von rechten Populist*innen getrieben. Dieser Politik müssen wir eine mutige, klare Politik entgegensetzen – für den sozialen Zusammenhalt, ökologische Modernisierung und eine vielfältige Gesellschaft!

Ich möchte mich für die Idee von Gerechtigkeit und Solidarität stark machen und den Abbau des Sozialstaats stoppen. Wir brauchen endlich eine Kindergrundsicherung und eine ausreichende Rente für alle im Alter. In diesen Lebensphasen sind Menschen besonders auf unsere Hilfe angewiesen – sie brauchen unsere Solidarität! Um Armut nachhaltig zu bekämpfen und vorsorgend gegen Bedürftigkeit abzusichern, muss die Erwerbsarbeit zum Leben reichen. Leiharbeit, befristete Arbeitsverhältnisse und Minijobs gehören dringend eingedämmt, Gender Pay Gap und Diskriminierungen am Arbeitsplatz bekämpft. Ebenso muss der Staat endlich wieder investieren, um die kommunale Daseinsvorsorge sicher zu stellen und handlungsfähig zu bleiben.

Als Feministin ist mir Geschlechtergerechtigkeit eine Herzensangelegenheit. Ich möchte mich für eine emanzipatorische, progressive Politik stark machen, die Menschen befähigt, Chancen eröffnet und Wert schätzt. Eine eigenständige Existenzsicherung, die Abschaffung des Ehegattensplittings und ein Unterstützungsangebot für Frauen in jeder Lebenssituation sind erste Schritte. Dafür setze ich mich ein: gesellschaftskritische Frauenpolitik, Gleichberechtigung und Vielfalt.

Gerne würde ich meine Leidenschaft und meine Ideale in den Bundestag tragen. Dazu bitte ich um euer Vertrauen.

Eure Lisa-Marie

Biografie

Persönliches: Jahrgang 1992, aufgewachsen in Paderborn, seit dem Studium Kölnerin, B.Sc. Sozialwissenschaften, seit Okt. 2016 Masterstudium Sociology & Social Research. Politisches: seit 2009 grün, 2009-2011 Sprecherin GJ Paderborn, 2011-2013 Kreisvorstand Grüne Paderborn, 2011-2015 Landesvorstand Grüne Jugend NRW (1 Jahr Beisitzerin, 1 Jahr Politische Geschäftsführerin., 2 Jahre Sprecherin), (Ersatz-) Delegierte zu LDK, Bundesfrauenrat und Länderrat.

PDF

Download (pdf)