W-BT-06 Markus Kurth

Bewerbung Markus Kurth

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit dem Erstarken einer völkisch-nationalistischen Bewegung, die ideologisch an den übelsten Ressentiments ansetzt, kommt auf uns eine besondere Pflicht zu. Wir – Bündnis 90/Die Grünen – müssen einen grundsätzlichen Richtungsstreit um sicher geglaubte Werte des Grundgesetzes annehmen und führen.

Als Dortmunder Grüner Abgeordneter und langjähriger Sozialpolitiker habe ich in den letzten Jahren für das Leitbild einer Gesellschaft für Alle (auch Inklusion genannt) gestritten. Grüne Politik und insbesondere Grüne Sozialpolitik war und ist für mich immer ein Auftrag, für die Vielfältigkeit und den Zusammenhalt der Gesellschaft zu kämpfen und allen Menschen die freie, gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben in diesem Land zu ermöglichen. Und zwar unabhängig von Alter, sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Geschlecht oder anderen Zuschreibungen.

Nun wird es darum gehen, die Errungenschaften des Sozialstaats zu verteidigen und eine inklusive soziale Sicherung weiter zu entwickeln. Das heißt zum Beispiel: Alle Bürger*innen sollen mittels einer Bürgerversicherung sowohl umfassend abgesichert als auch an der Finanzierung beteiligt sein. Grundlegende Garantien wie das menschenwürdige Existenzminimum gelten lückenlos und ohne willkürliche Kürzungen.

Das Leitbild der Inklusion prägt auch meine Arbeit als Sprecher für Rentenpolitik der Grünen Bundestagsfraktion. Die Bürgerversicherung und eine generationengerechte Finanzierung, eine ausgebaute Garantierente, eine eigenständige Alterssicherung für Frauen und eine Stabilisierung des Niveaus der gesetzlichen Rente habe ich zu den zentralen Bausteinen Grüner Rentenpolitik gemacht.

Als Stimme und Kraft einer demokratischen Zivilisation wollen wir Grüne für eine inklusive Gesellschaft streiten. Diese Aufgabe will ich gerne auch in der nächsten Wahlperiode wahrnehmen und bitte Euch daher um Eure Stimme.

Mit Grünen Grüßen
Markus Kurth

Biografie

+++ Geboren 1966 in Bonn +++ Seit 19 Jahren Dortmunder +++ Verheiratet und Vater eines Sohns +++ Diplom-Politologe +++ Mehrjährige Berufserfahrung als Sozialwissenschaftler an der Universität Düsseldorf und als Bildungsmanager bei der Heinrich Böll Stiftung NRW +++ Seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestags +++ 2002-2013 Sprecher für Sozial- und Behindertenpolitik der Grünen Bundestagsfraktion, seit 2013 Sprecher für Rentenpolitik +++ Zuvor politische ehrenamtliche Arbeit in diversen Initiativen, als KV-Sprecher in Dortmund und in der BAG Soziales +++
Mehr über mich unter: www.markus-kurth.de

PDF

Download (pdf)