W-BT-32 Michael Braun

Liebe Freundinnen und Freunde,

Die Landwirtschaft befindet sich in einem dramamatischen Wandel. Die neo-liberale Landwirtschaftspolitik der Bundesregierung führt zu einer vertikalen Integration der bäuerlichen Betriebe in die Produktionskette. Als Milchbauer habe ich bereits zwei große Milchkrisen und die Folgen dieser Politik zu spüren bekommen. Zusammen mit tausenden Milchbauern setze ich mich seit Jahren für eine bäuerlich geprägte Landwirtschaft ein, die die Umwelt schont, die Kulturlandschaft erhält und die Tiere, von denen wir leben, achtet. Uns Landwirten erzählt man heute: „ Ihr seid Unternehmer, müsst für den Weltmarkt produzieren, Tiere und Boden sind Produktionsfaktoren“. Die VerbraucherInnen akzeptieren vieles aber nicht mehr und gehen gemeinsam mit uns Bauern auf die Straße für eine andere Landwirtschaft. Die Agrarlobby übt massiven Einfluss auf die Politik aus. Die Gewinner sind wenige. Die katastrophalen Konsequenzen: Gesundheitsschädliche Nitratbelastungen im Grundwasser, Monokulturen, hoher Einsatz von Pestiziden, Intensivtierhaltung mit tierquälerischen Haltungsbedingungen, Sterben bäuerlicher Familienbetriebe und Hunger in der Dritten Welt. Wir Grüne sind die einzigen, die diese Probleme seit Jahren anprangern und für eine Agrarwende stehen. Nicht zuletzt die Länder mit grünen Landwirtschaftsministern haben diese beharrlich gefordert und gefördert. Der Anfang ist gemacht. Aber es gilt auch die Bäuerinnen und Bauern mitzunehmen. Ihnen muss eine wirtschaftliche Perspektive für eine andere Landwirtschaft gegeben werden. Dazu gehört auch, dem Verbraucher klar zu machen, dass Geiz bei Lebensmitteln nicht geil ist. Damit diese Agrarwende deutlich an Geschwindigkeit aufnimmt, muss der Einfluss von uns Grünen ausgebaut werden. Dafür brauchen wir ein starkes Ergebnis bei der nächsten Bundestagswahl. Als aktiver Landwirt, der für die Region Lebensmittel erzeugt, möchte ich dazu beitragen und bitte um euer Vertrauen.

Euer Michael Braun

Biografie

Geb. am 27.11.65 in Bergneustadt, verheiratet, 2 Kinder, staatlich gepr. Landwirt Milchviehbetrieb mit regionaler Rindfleischerzeugung/Vermarktung Programmteilnehmer „Die faire Milch“ Projektleiter Marketing & Vertrieb „Die faire Milch“ Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mitglied im Bundesbeirat und Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e.V. (BDM) NRW-Landesvorsitzender BDM e.V. Mitglied Tierschutzbeirat NRW Sprecher Bündnis 90 /Die Grünen Reichshof Sprecher der LAG Wald, Landwirtschaft u. ländlicher Raum Direktkandidat für den Bundestag Oberberg 2013 und 2017

PDF

Download (pdf)