W-EGP-9 Sabine Killmann

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!

Europa steht vor großen Herausforderungen. Nicht nur die Flüchtlingssituation, sondern auch die Einzelinteressen auf Kosten der Gemeinschaft mahnen uns, endlich weiter zu kommen. Die Vorteile der EU nehmen alle gerne als selbstverständlich hin, bei der Übernahme von Verantwortung für die Gemeinschaft hapert es zum Teil sehr.

Der Brexit, jetzt auch noch verbunden mit einem Billigangebot an Körperschaftsteuer in Höhe von 17 %, erinnert uns schmerzhaft daran, welche Hausaufgaben längst noch nicht gemacht sind. Wenn BASF Steuern als Kostenfaktor bezeichnet, den es zu minimieren gilt und so zwischen 2010 – 2014 dem Staat ca. 1 Milliarde an Steuergeldern entgeht, zeigt das ziemlich genau, wo wir ansetzen müssen.

Nicht Steuererhöhungen sondern eine gleichmäßige Steuererhebung ist notwendig.

Wenn Apple es nicht einmal nötig hat, in Irland ein Büro oder Angestellte zu unterhalten, sondern per Telefonkonferenz die Gewinne verteilt, ist das nicht weiter hinzunehmen.

Die eigentliche Katastrophe ist aber die fehlende Gesetzgebung, die dieses Verhalten erst möglich macht. Hier müssen endlich die Lücken geschlossen werden. Dazu ist eine abgestimmte Steuerpolitik in der EU dringend notwendig.

Weiterhin ist seit Jahren ein “Demokratieverlust“ festzustellen, der jetzt leider mit dazu führt, dass zahlreiche Bürger ihrer Wut Ausdruck verleihen. Nehmen wir die Demonstranten gegen CETA und TTIP nicht ernst genug, so drohen auch von der Seite Verluste nach rechts außen. Die ganzen  Verhandlungsprozesse haben doch weite Bevölkerungsteile verunsichert und waren und sind undemokratisch. Hier ist ebenfalls politischer Druck und weitere Aufklärung notwendig.

Europa als Idee und Völkergemeinschaft kann nur gelingen, wenn wir miteinander und nicht gegneinander arbeiten und handeln.

In diesem Sinne: “Entdecke die Möglichkeiten“ auch Ikea, Starbucks und Co. an der Gemeinwohlentwicklung teilhaben zu lassen.

Dafür möchte ich mich einsetzen und bitte um euer Vertrauen.

Biografie

Selbständige Steuerberaterin, seit 40 Jahren im Beruf, zusammen lebend mit einer Tochter gerade im Abi, seit 01/2014 Mitglied der Grünen, Hobbies: lesen, naturnahes Reisen, kochen, "The Work" of Byron Katie.

PDF

Download (pdf)